Re-Restaurierung: Barockschrank

Zustand vor der Restaurierung  , und danach

                  

Ein Barockschrank wurde mit Beizen und Nitrocelluloselack im 20.Jh überarbeitet. Die Aufgabe bestand darin, den Eingriff wieder Rückgängig zu machen und den Schrank wieder in seinen originalen, aber dem Alter enrtsprechenden Zustand zu versetzen. Das handgesägte Furnier wurde dabei gefestigt.  Einlegearbeiten und Bänder aus Pflaumenholz kamen wieder  zur Geltung. Das ästethische Erscheinungsbild des Schrankes war wieder hergestellt.Abschließend bekam der Schrank eine Oberfläche aus mehrfach poliertem Bienenwachs. Diese Oberfläche entspricht den Herstellungstechniken des 18.Jh und stellt einen guten Schutz gegen Verunreinigungen dar.